Aktuell

Sa

16

Aug

2014

Der Weg ist das Ziel

Im Bild zu sehen: die alte Lokführer-Uhr meines Großvaters und einige schöne Bilder. Dies ist in der Werkstatt von Moku Buki.

Die Marke Moku Buki ist das Ergebnis meiner 5 Jährigen Selbstständigkeit als Holzkünstler.  Im Sommer 2014 ist es nun endlich soweit; die Seite geht online und ich begrüße jeden Leser und Kunden in meinem Reich.

mehr lesen

Do

14

Aug

2014

The bending stick

Im Bild zu sehen: Tillerbaum mit aufgepsanntem Bogen. An dieser Vorrichtung kann ich die Biegung des Bogen und sein Zuggewicht inspizieren.

Ja richtig, Bögen zur Jagd oder zum Sport baut der Typ auch noch.
Doch nicht aus Langeweile, sondern, weil man beim Tillern am besten über die Belastbarkeit von Holz lernen kann.

 Und so kann ich das Wissen um die Herstellung eines effizienten haltbaren Bogens auch auf die Fertigung von anderen Holzwaffen übertragen. Oder denkt doch nur an das Makiwara. Was wäre ein solches Schlagbrett ohne die richtige Verjüngung, welche die Biegung ermöglicht.

mehr lesen

Fr

08

Aug

2014

Kampfkunst im Garten

Im Bild zu sehen: Ausschnitt aus meinem Kampfkunst Garten, ein Tou aus Riesenschilf und im Hintergrund Ude Kitae. Es ist wunder schön dort, wenn die Sonne durch die Blätter scheint.

Wie so viele Kampfkünstler auch, hege ich eine Vorliebe für Trainings-Gärten mit Hojo Undo Gerätschaften – diese sind zur Körperkräftigung und Abhärtung. 

Der verwucherte Garten um meine Werkstadt war der Anlass diesen Wunsch wahr werden zu lassen. Wo früher noch Birken und Weidenschößlinge das Bild bestimmten sind heute die uralten Rhododendren und die Eibe wieder freigelegt.
Davor wird ein kleiner Rasenplatz mit einer Konifere nun von einem schönen Naturstein-Haufen abgegrenzt. Die Wiese kann für Kata und der Steinhaufen für Schritt-Übungen genutzt werden. Als Sicht- und Lärmschutz zur Straße soll demnächst winterharter Bambus gepflanzt werden.

mehr lesen

So

03

Aug

2014

Warum traditionelles Handwerk?

Im Bild zu sehen: japanischer Gratnut-Hobel. Das traditionelle Handwerk begeistert mich mehr, wie die Arbeit mit elektrischen Maschinen.

Mein Großvater gab mir zur Berufswahl einen guten Rat: „Egal was du machst, Handwerk hat immer goldenen Boden.“ Und daran glaube ich auch heute noch. Besonders in Zeiten, in der die Wirtschaft erkennen muss, dass unendliches Wachstum nicht möglich ist und der Einzelne seine Zukunft selbst in die Hand nehmen sollte.

mehr lesen

Fr

01

Aug

2014

Getting Started

Im Bild zu sehen: die Blockstube während der Restauration. 9 Monate hat es gedauert den Glanz alter Zeiten wieder hervor zu holen, doch jetzt habe ich eines der schönsten Ateliers.

Hallo und herzlich willkommen im Newsblog von Moku Buki – der Seite rund um Kampfkunst-zubehör von Meisterhand für Meisterhand.
Mein Name ist Peter Krowiorsch und ich bin der Karateka hinter diesem Projekt.

mehr lesen